Links

 Logo Diakonie

 

Logo Telefonseelsorge

 

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Evangelischen Jugend Neuenhaßlau und Gondsroth !

Hier findet Ihr Informationen rund um unsere Angebote, Termine und Veranstaltungen.

Natürlich könnt Ihr auch alle Informationen im Jugendbüro bekommen.

Wendet Euch an :

Sabine Fritz
An der Johanneskirche 13
63579 Freigericht - Somborn

Telefon 06055 / 7303
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier seht ihr, was es in der nächsten Zeit bei uns an Veranstaltungen, Projekten, Freizeiten gibt. Im Jugendbüro gibt es zu allen Programmpunkten weitere Infos. Dort könnt ihr euch auch anmelden.

 

Internationales Kochbuch Hasselroth-Freigericht

Voller Stolz präsentieren wir das Internationale Kochbuch Hasselroth-Freigericht, das in unserem Projekt "Die Welt ist ein Dorf - unser Dorf ist die Welt" entstanden ist. Darin präsentieren Menschen aus unseren Dörfern Rezepte aus ihren ursprünglichen Heimatländern und zeigen so, dass unser Leben hier auf dem Lande schon lange international, bunt und vielfältig ist.

Das Kochbuch kann für 7,50 Euro im Jugendbüro erworben werden. Alle Einnahmen fließen zu 100% in unsere Jugendarbeit.

 

Kirchentag in Berlin

24.-.28.05.2017, Berlin, für Jugendliche ab 16 Jahren

In wenigen Worten zu beschreiben, was und wie ein Kirchentag ist, ist fast unmöglich. Man muss es einfach erlebt haben. Über 200.000 Menschen werden erwartet und sie werden zusammen ein buntes und vielfältiges Glaubensfestival feiern. Bei über 3000 geplanten Veranstaltungen ist garantiert für Jeden etwas dabei!

Die Anmeldung zur Fahrt nach Berlin gibt es hier:

 

 Sommerfreizeit

14.-21.07.2017, Ulvenhout / Niederlande, für Jugendliche ab 14 Jahren (und Frisch-Konfirmierte)

In den Ferien mal so richtig faulenzen? Ganz bestimmt! Aber das kann doch nicht alles sein!? Komm mit nach Ulvenhout!

Denn in Ulvenhout gibt es viel zu erleben und gemeinsam zu tun. In diesem kleinen Ort in den Niederlanden, nahe der belgischen Grenze, wo die rot-weiß karierte Fahne weht, werden wir acht Tage lang zu Hause sein.

Der Geershof liegt idyllisch zwischen hohen Bäumen und bietet uns eine Menge Platz für Aktivitäten: Hier findet das Leben, wenn es das Wetter zulässt, vor allem draußen statt.

Wir schwingen uns auf die Fahrräder und erkunden die Gegend oder fahren an den See zum Schwimmen, wir paddeln im Kajak auf der Mark oder bauen uns gleich selbst ein Floß aus Schwimmfässern, Balken und Seilen. Aber auch dann, wenn wir in der näheren Umgebung unseres Hauses bleiben, gibt es genug zu erleben:  Volleyball, Geocaching, Drachenbauwettbewerb, Geländespiele oder Lagerfeuer bringen Abwechslung und Gemeinschaft. Ihr seht, wir haben mehr Ideen, als in acht Tage Sommerfreizeit passen. Zusammen werden wir entscheiden, wie wir die Woche gestalten.

Unser gemütliches Haus hat Platz für 35 Teilnehmende in 2er- bis 4er- Zimmern und in der großen Küche können wir nach Herzenslust unsere Kochkünste perfektionieren.

Na, Lust bekommen auf eine Woche mit tollen Leuten und (fast) unbegrenzten Möglichkeiten? Dann melde dich schnell an, denn die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell vergeben.

Hier gibt's die Anmeldung als Download:

Mit Ihnen fördern wir Jugend
Förderkreis Jugendarbeit

Jugendliche begleiten...

Wir wollen Jugendliche auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden begleiten, ihr Selbstbewusstsein stärken, in Konflikten und Krisen als Ansprechpartner da sein und ihnen Mut machen, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. Dabei sind die aus dem Glauben gewonnenen christlichen Werte Maßstab und Orientierung.

Gestaltungsräume...

Projektangebote für Jugendliche

  • Ferien- und Freizeitangebote
  • Beratung für Jugendliche und Eltern
  • Spirituelle Angebote
  • Regelmäßige Angebote für Kinder
  • Ausbildung und Begleitung von Ehrenamtlichen

Gute Jugendarbeit braucht qualifiziertes Personal.

Die Jugendarbeit der Kirchengemeinde Neuenhaßlau & Gondsroth hat eine hohe Qualität. Doch durch den Rückgang der Kirchensteuereinnahmen ist die hauptamtliche Jugendarbieterstelle gefährdet.
Um das Angebot erhalten zu können, muss die Kirchengemeinde jährlich ca. 10.000,- Euro aus eigenen Mitteln aufbringen. Der Förderkreis Jugendarbeit will mit Ihrer Unterstützung dabei helfen. Ihre regelmäßige oder einmalige Spende trägt dazu bei, Jugendlichen eine hoffnungsvolle Perspektive zu eröffnen.

Der Förderkreis - seine Aufgaben

Zweck des Förderkreises ist es, haupt-, neben- und ehrenamtlich getragene Jugendarbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhaßlau & Gondsroth zu erhalten.
Die Spenden und Mitgliedsbeiträge dienen ausschließlich diesem Ziel und dürfen nicht anders verwandt werden. Die Mitglieder des Förderkreises werden einmal im Jahr zu einer Versammlung eingeladen, um den Kirchenvorstand über die Verwendung der Fördermittel zu beraten. Der Förderkreis hat sich außerdem zur Aufgabe gemacht, nach weiteren Möglichkeiten zu suchen, um Jugendarbeit in Neuenhaßlau & Gondsroth zu finanzieren.

Kontakt vor Ort: Ihre Ansprechpartner

Der Förderkreis ist eine rechtlich unselbständige Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhaßlau & Gondsroth. Informationen und Unterlagen erhalten Sie von

  • Pfarrerin Bettina von Haugwitz, Tel. 06055 2313
  • Jugendreferentin Sabine Fritz, Tel. 06055 7303

Spendenkonto:
Kto. 331 621 904 bei der
Ev. Kreditgenossenschaft, BLZ 520 604 10

Sie möchten Mitglied im Förderkreis werden? Das Formular dazu finden Sie hier:

 

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde
Neuenhaßlau-Gondsroth
Pfarrer Ulrich Briesewitz
Hasselbachstr. 9
63594 Hasselroth
Tel. 06055/2313

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Losung 2017