Links

 Logo Diakonie

 

Logo Telefonseelsorge

 

 

 Unser neuer Kirchenvorstand:

Für den Ortskirchenvorstand Gondsroth wurden gewählt:
Anna Allis
Bettina Grün
Brigitte Jakob
Astrid Zettl
Bei einer Wahlbeteiligung von höchst erfreulichen 33,36 % (164 abgegebene Stimmen)
Berufen wurde: Peter Weingärtner

Für den Ortskirchenvorstand Neuenhaßlau wurden gewählt
Uwe Genzmer
Tatjana Geyer
Britta Lamb-Peters
Tobias Züge
Bei einer Wahlbeteiligung von erfreulichen 23,08 % (315 abgegebene Stimmen)
Berufen wurde: Stefan Menges, Birgit Stichel

Erfreut und dankbar sind wir für die Wahlbeteiligung, die in diesem Wahljahr erheblich höher ist, als bei der KV-Wahl im Jahr 2007 - ein Zeichen gegen den Trend des rückläufigen Interesses an Kirche in unserer Gesellschaft.
Vor allem in Gondsroth scheint die Sanierung der Kirche und die damit verbundene Präsenz und Arbeit  des  Förderkreises das Interesse der Bevölkerung an den Belangen der Kirche gesteigert zu haben.
Auch die Einführung der Online-Wahl hat zu einer gesteigerten Wahlbeteiligung geführt. In unserer Gemeinde haben 50 Wähler in Gondsroth und 128 in Neuenhaßlau ihre Stimme online abgegeben.
                                                                                                                                                                              

 

Gemeinsam mit unserem Pfarrer leiten wir die Gemeinde.

Traditionsgemäß hat der Kirchenvorstand die geistliche Aufgabe über der Verkündigung in Wort und Sakrament in der Gemeinde zu wachen und darauf zu achten, dass die kirchlichen Ordnungen eingehalten werden.
In unseren Kirchengemeinden nehmen immer zwei Mitglieder des Kirchenvorstands aktiv an den Gottesdiensten teil (Schriftlesung und Bekanntmachungen erfolgen durch den Kirchenvorstand) - und wenn die Küsterin Urlaub hat, läuten wir dann auch schon einmal die Glocken.

Daneben muss sich der Kirchenvorstand jedoch mit den ganz alltäglichen und oftmals weltlichen Problemen und Aufgaben der Kirchengemeinde befassen. Wie werden die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel eingesetzt?, welche Instandsetzungsarbeiten sind in der Kirche durchzuführen?, wer kann das Gemeindeheim zu welchen Zeiten nutzen?, welche musikalischen Veranstaltungen und Feste sollen in der Gemeinde stattfinden? und und und ...

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, haben wir verscheidene Ausschüsse  gebildet. In den Ausschüssen sind wir entsprechend unserer Interessen und Fähigkeiten aktiv und erarbeiten dort in kleinen Gruppen Lösungsvorschläge, die dann vom gesamten Kirchenvorstand zu verabschieden sind.
Wie Sie sehen, sind in den Ausschüssen nicht nur Mitglieder des Kirchenvorstands vertreten. Wenn Sie also Lust haben, Ihre Talente für das Kirchspiel einzusetzen, melden Sie sich bitte bei uns.

Einmal im Monat treffen sich die Kirchenvorstände zu einer ordentlichen Kirchenvorstandssitzung, um über die anstehenden Fragen zu beraten.

Zweimal im Jahr gehen wir zudem in Klausur, um in Ruhe über Themen nachzudenken, die uns für unsere Arbeit in und für die Kirchengemeinde wichtig erscheinen.

Neben den Mitgliedern des Kirchenvorstands stehen auch unsere Kirchenälteste dem Pfarrer mit Rat und Tat zur Seite.

für Neuenhaßlau

  • Renate Blum
  • Anita Heger
  • Josef Pilger
  • Hans-Peter Steinacker

für Gondsroth

Dieter Becker

Unsere Laienvertreter in der Kreissynode des Kirchenkreises Gelnhausen sind für Neuenhaßlau Tatjana Geyer (Vertreter Tobias Züge)) und für Gondsroth Astrid Zettl (Vertreterin Bettina Grün) , Pfarrer Ulrich Briesewitz gehört der Kreissynode kraft Amtes an.

Astrid Zettl

 

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde
Neuenhaßlau-Gondsroth
Pfarrer Ulrich Briesewitz
Hasselbachstr. 9
63594 Hasselroth
Tel. 06055/2313

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Losung 2017